Janina Pulvermüller - Fotografin mit Herzblut

Fotografin bei der Arbeit

Ja, was erzählt man denn am besten über sich? 

Ich persönlich tu mich schwer mit solchen Texten, aber ich gebe mein Bestes.

 

Mein Bestes geben - das ist auch das, was bei meiner Arbeit an vorderster Stelle steht. Ich liebe meinen Job und deshalb strebe ich nach dem perfekten Augenblick! Herzblutfotografie, das ist nicht einfach nur ein Name. Es beschreibt das, was ich jeden Tag mache, mit den besten Worten. Ich stecke mein ganzes Herzblut in die Fotografie. Für mich ist es nicht nur ein Beruf, es ist meine Berufung. 

 

Aber ich möchte auch ein wenig Persönliches von mir erzählen.

 

Ich bin 24 Jahre alt, habe schon immer eine große Leidenschaft für kreative Arbeiten und so kam es, dass ich 2012 nach einem Praktikum im Bereich Grafikdesign feststellte, dass es mich mehr in die Richtung Fotografie zog. Und so schloss ich 2016  nach 3 Jahren meine Ausbildung zur Portraitfotografin als 2. Kammersiegerin ab und legte damit den Grundstein für meinen weiteren Weg zur Selbstständigkeit. 

 

Seit September 2016 besitze ich ein Fotostudio in Geislingen an der Steige und übe nicht nur dort, sondern auch überregional den Beruf aus, den ich so sehr liebe. 

 

(Und seit ich selbst verheiratet bin, kann ich mich bei den Hochzeiten oft nicht beherrschen und verdrücke die eine oder andere Träne heimlich, still und leise hinter der Kamera.)